Die Universität Valencia
Universität Valencia - eine katalanische Universität

Die Universität Valencia - in der Nähe der Costa Blanca gelegen - wurde um das 16. Jahrhundert gegründet und ist heute Spaniens drittgrößte Universität. Erst Mitte des 19. Jahrhunderts wurde diese jedoch verstaatlicht.
Die Besonderheit der im Original lautenden "Universitat de Valéncia" ist, dass dort auch auf katalanisch unterrichtet wird. Sie ist daher auch im Netzwerk katalanischsprachiger Hochschulen (Institut Joan Lluís Vives), in der rund 22 Universitäten Mitglied sind.
Derzeit studieren rund 45.000 Studierende dort und nutzen ein breites Angebot an Studienfächern. Insgesamt gibt es ca. 3.600 wissenschaftliche Mitarbeiter, die sich um die Lehre und Forschung der Universität kümmern.
Der Campus der Universität ist in drei große Teile aufgetrennt:
den Campus Tarongers, wo vor allem die sozial-, wirtschafts-, und rechtswissenschaftlichen Disziplinen untergebracht sind,
der Campus Blasco Ibánez, der aus den medizinischen, psychologischen und pädagogischen Fakultäten besteht
und der etwas außerhalb der Stadt gelegene Campus Burjassot - Paterna, wo hautsächlich die naturwissenschaftlichen Fachbereiche (Biologie, Mathematik, Physik, Pharmazie und Technik) zu finden sind.
Aber nicht nur diese drei Campusse zeichnen die Universität aus, bekannt über deren Grenzen sind auch der Botanische Garten und La Nau (historische Fakultät), sowie das Observatorium.
Besonders interessant macht sich die Universität durch die hohen zu erreichenden Qualifikationsabschlüsse, die sich im Zuge des Bologna - Prozesse noch ausdifferenziert haben und das breite Angebot für die Studierendenschaft auch im kulturellen und sportlichen Bereich. Ebenfalls für das ERASMUS - Programm ist Valencia von großer Bedeutung, daher ist die Hochschule auch in der European University Association, welches den größten Verband europäischer Universitäten darstellt. Gerade deutsche Universitäten hegen starkes Interesse an Kooperationen, wie die Universität Mainz, Universität Trier und die FH Oldenburg, um nur einige wenige zu nennen. Für ausländische Studierende werden auch vorbereitende Sprachkurse angeboten, sowie Feriensprachkurse.
Neben der Universität Valencia gibt es auch eine polytechnische Universität, deren Fächerangebot die Stadt Valencia zu einem beliebten Studienziel für junge Menschen aus ganz Spanien und auch aus der ganzen Welt macht.




© Copyright HKB. All Rights Reserved.