Die Universität in Alcalá de Henares
Die Universität Alcalá in Alcalá de Henares

Die spanische Universität Alcalá in Alcalá de Henares kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Sie wurde bereits im 15. Jahrhundert in Alacalá de Henares gegründet und später, nach der Säkularisierung, im Jahr 1836, in die Hauptstadt Madrid verlegt. Ihre lange Tradition spiegelt sich auch in den historischen Gebäuden der Universität wider; sie wurden im Jahr 1998 aufgrund ihrer Einzigartigkeit und kunsthistorischen Bedeutung zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt.
Die Nachfolgeuniversität in Alcalá, das ungefähr 30 Kilometer von Madrid entfernt liegt, die heutige Universität Alcalá wurde schließlich 1977 gegründet. Sie ist eine staatliche, öffentliche Hochschule. Doch auch heute noch ist ihre lange und weitreichende Geschichte allerorts präsent. So studierten hier beispielsweise im 16. Jahrhundert der spanische Schriftsteller Mateo Alemán sowie der Dichter Lope de Vega.
Dennoch ist die Universität Alcalá zugleich auch eine sehr moderne Hochschule, die großen Wert auf eine moderne Vermittlung akademischer Inhalte legt. Tradition und eine moderne Herangehensweise an Forschung und Lehre werden hier miteinander verbunden.
Großer Wert wird hierbei auch auf die Qualität der akademischen Lehre gelegt sowie auf eine größtmögliche internationale Ausrichtung. Diese Qualität der Lehre spiegelt sich auch in der Attraktivität der Hochschule und den Studentenzahlen wider. Die Universität hat über 22.000 Studenten, die von über 1600 Professoren betreut werden. Das Studienangebot ist dementsprechend reichhaltig und weit gefächert. Die Studenten können zwischen 42 verschiedenen Studiengängen und 90 verschiedenen angebotenen Titeln und akademischen Abschlüssen wählen. Insgesamt besteht die Universiät Alcalá aus 15 Fakultäten, die von Wirtschaftswissenschaften über Geisteswissenschaften bis hin zu Naturwissenschaften reichen.
Dieses umfangreiche Studienangebot und die Attraktivität der historischen Stadt in der Nähe Madrids, macht die Universität zu einer sehr guten Wahl für einen Auslandsaufenthalt für Erasmus- und andere Austauschstudenten. Sie können hier einen Einblick in das spanischen Leben und Hochschulwesen erlangen und gleichzeitig ihre Spanischkenntisse vertiefen.


© Copyright HKB. All Rights Reserved.