Die Universität in Málaga
Die Universität Málaga in Málaga

Die Universität Málaga ist eine staatliche Hochschule in der andalusischen Stadt Málaga in Spanien. Sie wurde im Jahr 1968 gegründet und nahm vier Jahre später, im August 1972 offiziell den Betrieb auf. Sie ist somit also eine relative junge Universität und keiner langen Tradition verhaftet. Heute hat die Universität ungefähr 40.000 Studenten sowie 2.000 wissenschaftliche Mitarbeiter.
Die Universität von Málaga weist heute im Wesentlichen zwei Fach- und Forschungsbereiche auf. Diese liegen im wirtschaftswissenschaftlichen und im medizinischen Bereich. Hier wird die Forschung auch in enger Zusammenarbeit mit dem Technologie-Park Andalusien betrieben.
Damit wird auch die enge Verbindung zwischen universitärer Ausbildung und Wirtschaft deutlich, die auch für die Universität Málaga eine große Rolle spielt. So zählt sie auch heute zu einer der wichtigsten Wachstumskräfte für die Region Andalusien und nimmt somit eine bedeutende Position für den wirtschaftlichen Zweig dieses Gebietes ein.
Die Hochschule vergrößert sich weiter und erweitert ihr Studienangebot von Jahr zu Jahr. Dementsprechend steigen auch die Studentenzahlen.
Die Universität besteht im Wesentlichen an zwei Standorten: den Campus El Ejido und den Campus Teatinos. Hier kann das studentische Zentrum der Universität gesehen werden, da hier die überwiegende Zahl der Kurse und Vorlesungen stattfindet. Die Verwaltung der Universität und der Sitz des Direktors befinden sich dagegen im Stadtzentrum Málagas. Sie sind in einem historischen Gebäude angesiedelt, das in seiner kunsthistorischen Bedeutung der Universität die entsprechende Repräsentanz verleiht.
Die Universität Málaga ist nicht nur bei einheimischen Studenten, sondern auch bei internationalen Studenten angesehen und ist oft das Ziel für das Absolvieren eines Auslandssemesters. Dementsprechend international und multikulturell ist auch die Atmosphäre auf dem Kampus sowie das Studentenleben.
Die Universität Málaga ist auch weiterhin bemüht ihrem guten Ruf gerecht zu werden und ihre Lehre und Forschung ständig zu verbessern, um eine qualitativ hohen Standard zu gewährleisten.


© Copyright HKB. All Rights Reserved.